4) Aus dem Süden kommend (Pleiße->Elstermühlgraben) [Teil II]

Und weiter geht die wilde Fahrt.

Die relative karge (sichtbare) Auwaldfauna, vermutlich verursacht durch

Crocodile Dundee

Crocodile Dundee

hohes Jogger- und Hundeaufkommen, veranlasste uns die Paddel recht kräftig zu schwingen. Irgendwann tauchten in der Ferne erneut die Warnhinweise für eine Wehranlage auf. Dieses Mal mussten wir das Boot aber nicht umständlich herum tragen sondern man hatte dem Wassertourismus eine Schleuse spendiert. Vor uns fahrende Leihbootpaddler, machten uns darauf aufmerksam dass man nicht ewig auf die Schleuse warten muss sondern, zumindest abwärts“ die schnellere und auch lustigere Fischtreppe nehmen kann. Für alle die vor ihrem geistigen Auge jetzt eine Forelle haben die Treppen hoch latscht, eine Fischtreppe sind zwar Stufen aber diese sind von einer Menge Wasser überspült. Zwar waren meine Pupillen ziemlich geweitet, ob der Gefahr das Boot zu beschädigen wenn es wie ein Pinball rechts und links gegen die Wände knallt aber das war unbegründet. Es ging butterweich nach unten und Weiterlesen

Advertisements

3) Pleißemühlgraben oder Wie ein Traum zerplatzte

Unweit von unserer Wohnung plätschert die Mühlpleiße scheinbar ruhig vor sich hin. Die über das Wasser ragenden Bäume sind an heißen Tagen ein angenehmer Aufenthaltsort um sich im Schatten der Bäume vor übermäßiger Hitze zu schützen. Zumindest laut Karte auf maps.google.com schien es möglich von hier aus in den Markkleeberger See und in die Innenstadt zu gelangen. Weiterlesen